Zweite Mannschaft gibt sich keine Blöße

Unsere zweite Mannschaft gewann zum Rückrundenauftakt gegen den Tabellenvorletzten SSV Grün-Weiß Plessa in überzeugender Manier.Die Gastgeber, die bereits das Hinspiel an der Steigemühle 4:0 verloren, standen über die gesamte Spielzeit sehr tief und beschränkten sich voll und ganz auf die Verteidigung des eigenen Tores. Nachdem die Führung des TSV in der Anfangsphase durch Spielertrainer Daniel Höhne noch sehr fragwürdig zurück gepfiffen wurde, machte es der gleiche Spieler in der 21. Minute besser. Sehr gut von Philipp Schneider bedient, lies sich der Torjäger diese Chance nicht entgehen. Nur 2 Minuten später initiierte Max Drößigk über Jannis von Veh einen schönen Spielzug. Die scharfe Hereingabe des Linksaußen konnte von einem grün-weißen Verteidiger nur zu Lasten eines Eigentores geklärt werden. In der Folge verpasste es unsere Reserve, trotz bester Chancen, das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben und so ging es mit dem 0:2 in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Halbzeit sahen die 30 Zuschauer dann das gleiche Bild, der anrennenden Schliebener gegen tief stehende Gastgeber. Die Vorentscheidung fiel in der 53. Minute nachdem sich Max Drößigk im Strafraum stark durchsetzte und Nico Zachert seinen Querpass nur noch über die Linie drücken musste. Nach einer Stunde Spielzeit köpfte der gerade eingewechselte Pascal Luckow eine Flanke sehenswert zum 0:4 ein. Nur 3 Minuten später erzielte Pascal Luckow nach feiner Vorarbeit von Philipp Schneider seinen zweiten Treffer. Im Anschluss vergab unsere Reserve noch zahlreiche hochkarätige Chancen, sodass es am Ende beim mehr als verdienten 0:5 Auswärtssieg unserer Elf blieb.

Für den TSV aktiv: Rico Zingraf, Martin Hahn (David Kramer), Thomas Schmidt, Marko Eisermann, Philipp Schneider, Paul Merthen (Sven Krusche), Nico Zachert, Maximilian Simon, Max Drößigk (Pascal Luckow), Jannis von Veh, Daniel Höhne

 

← Zurück