Mitgliederversammlung des Sportvereins

Anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung des TSV 1878 Schlieben konnte der Vorstand  in Anwesenheit der Bürgermeisterin C. Schülzchen, des Amtsdirektors A. Polz und als Vertreter des Eigentümers der Sportanlage Steigemühle, Geschäftsführer B. Förster von der Agrar GmbH Schlieben eine sehr positive Entwicklung des Sportvereins bilanzieren. In einer anschaulichen Präsentation mit umfangreichen Erläuterungen wurden die vielen Aktivitäten und Entwicklungen noch einmal aufgezeigt. (mehr …)

Frohes Weihnachtfest und einen erfolgreichen Start im Jahr 2016

Liebe Mitglieder und Anhänger des TSV, werte Sponsoren und Freunde des Vereins,

nach diesem ereignisreichen Jahr für unseren Verein, in dem ohne Zweifel der Besuch des WM-Pokals hervorzuheben ist, geht unser riesen Dankeschön an alle Förderer und die vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne die wir das alles nicht erreicht hätten. Besonderer Dank gilt den Eltern unseres Nachwuchses für Ihr Engagement.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Freunden ein frohes Weihnachtfest und einen erfolgreichen Start im Jahr 2016.

 

Großer Kegelsport an der Steigemühle

Die Auslosung zur 3. Runde des Deutschen Kegelbund Classic – Pokal (DKBC) bescherte unseren Kegel-Damen ein hochspannendes Los, denn unsere erfolgreiche Frauenmannschaft empfängt am Nikolaustag den MSV Bautzen 04. (mehr …)

TSV 1878 Schlieben – VfB Herzberg 68 7:1 (3166-3105)

Ein Bericht von Philipp Thinius, VfB Herzberg 68:

Einen äußerst unglücklichen Start erlebten die VfB-Kegler in ihrem ersten Saisonspiel beim gastgebenden TSV Schlieben. Der VfB-Sechser präsentierte sich in den entscheidenden Spielmomenten zu harmlos und ließ die Partie über weite Strecken lediglich dahinplätschern. Aufseiten der Schliebener trumpften besonders die Jugendspieler auf, die ihr Potenzial eindrucksvoll abgerufen haben und so maßgeblichen Anteil am Heimerfolg hatten. (mehr …)

Der TSV mit taktischen Schwächen

Trotz einer starken Vorstellung der Schwarz-Gelben in Seelow verlor man denkbar knapp und die Hausherren waren froh, doch noch wegen der taktischen Schwäche des Gegners beide Punkte behalten zu dürfen.

Schlieben begann konzentriert mit R. Zingraf (532 Kegel) und D. Schönitz (506 Kegel), die beide ihre Mannschaftspunkte und einem Vorsprung von 8 Kegel erspielten. (mehr …)

Isabell Weinert mit 5. Platz im Bundesfinale!

Für die TSV- Spielerinnen Isabell Weinert und Nadine Hönicke ging es am Wochenende vom 12.-14.06. zu den Deutschen Einzelmeisterschaften im Classic Kegeln über 100 Wurf nach Ludwigshafen – Oggersheim. Mit Trainerin und Eltern im Gepäck traten die beiden 23-jährigen die Reise an. (mehr …)

Nadine Hönicke Sprintcup-Siegerin U23 in Brandenburg!

Am Sonntag, den 21. Juni 2015 standen sich bei der Premiere des Sprint-Cups in der Altersklasse U23 je sechs Spielerinnen und Spieler gegenüber. (mehr …)