Junioren

Wochenendergebnisse der Junioren

Leider lief das vergangene Wochenende für Nachwuchsmannschaften nicht sehr erfolgreich, denn lediglich unsere D-Junioren konnten ihr Spitzenspiel deutlich gewinnen.

Alle Ergebnisse im Überblick

A-Junioren

TG Lübbenau 63 – SG Schlieben/ Schönewalde 3:2 (1:2)

Unsere A-Junioren kehrten am Sonntag mit einer ärgerlichen 3:2 Niederlage, die gleichzeitig den Verlust der Tabellenführung bedeutet, aus dem Spreewald zurück. Nach der 1:2 Pausenführung (Tore: J. Wolfsteller und Pascal Schnürpel) kassierten die Jungs Mitte der 2. Halbzeit innerhalb von 4 Minuten 2 weitere Gegentreffer, sodass sie den Platz noch als Verlierer verließen.

Für die SG aktiv: S. Hertel, R. Zingraf, P. Schnürpel, J. von Veh, L. Bittner, J. Wolfsteller, F. Ritter, M. Leitlauf, M. Jäschke, B. Richter, J. Weigel, M. Donath, P. Tuschke

C-Junioren

VfB Herzberg 68 – SG Schlieben/ Schönewalde 10:0 (3:0)

Stark ersatzgeschwächt und nur mit 10 Spielern angereist hielten unsere C-Junioren in der ersten Halbzeit gegen den Favoriten noch gut mit. Im zweiten Abschnitt nutzten die Gastgeber ihre Überlegenheit gnadenlos aus und so kamen sie zu 7 weiteren Treffern.

Für die SG aktiv: M. Miersch, A. Schneider, T. Trompelt, J. Kubach, T. Förster, M. Witte, R. Kindler, M. Drößigk, T. Leutner, T. Genath

D-Junioren:

SG Schlieben/ Schönewalde – SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde 7:0 (6:0)

Unsere D-Junioren kamen im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Sonnewalde zu einem überraschend deutlichen 7:0 Heimerfolg. Leon Globig, Lucas Beck und Paul Richter mit einem lupenreinen Hattrick entschieden die Partie bereits in der ersten Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel trug sich noch Niklas Wagner in die Torschützenliste ein, indem er den verdienten 7:0 Endstand herstellte.

Für die SG aktiv: L-V van Heerde, S. Thrun, P. Otto, L. Beck, P. Richter, N. Wagner, L. Moser, L. Globig, A. Stehr, D. Schreiber

E-Junioren

VfB Herzberg 68 – SG Schlieben/ Schönewalde 10:1 (5:0)

Unsere E-Junioren unterlagen dem Tabellenführer aus Herzberg mit 10:1. Den Anschlusstreffer für den TSV erzielte Julian Wiesner. Die E-Jugend haben jetzt 3 Wochen spielfrei und empfangen am 29.04. die E-Jugend aus Sonnewalde.

Für die SG aktiv: C. Weber, G. Lehmann, L. Czaja, V. Scharf, J. Haupt, J. Wiesner, A. Würfel, M. Thuma, L. Kurtzke,  N. Bednarksi

F-Junioren

SG Blau-Weiß 90 Vetschau/ Lok Calau – SG Schlieben/ Schönewalde 3:2 (2:0)

Unsere F-Junioren haben am Sonntag bei der Spielgemeinschaft Vetschau/Calau in Calau gespielt und 2:3 verloren. Nach 0:2 Rückstand konnte Emil Puhlmann nach der Halbzeit den Anschlusstreffer erzielen. Leider wurden dann viele Chancen zum Ausgleich vergeben und die Heimmannschaft konnte 4 Minuten vor Schluss das 3:1 erzielen. In der letzten Spielminute unterlief den Gastgebern ein Eigentor zum 2:3 Endstand.

G-Junioren

Nach der Absage des Lubolzer Nachwuchs gingen am Sonntag nur 5 Mannschaften auf der Sportanlage des FC Sängerstadt Finsterwalde an den Start. Die Mannschaften der SpVgg Finsterwalde und Blau-Weiß Vetschau waren sehr stark und unseren Kindern auch körperlich überlegen. SpVgg Finsterwalde gewann das Turnier, da sie im direkten Vergleich das Spiel gegen Vetschau für sich entscheiden konnte.

Ergebnisse:

1. Spiel gegen SpVgg Finsterwalde II 4:0 verloren.
2. Spiel gegen SV Blau Weiß Vetschau 3:0 verloren.
3. Spiel gegen FC Sängerstadt 2:0 gewonnen. (Torschütze Franz Puhlmann)
4. Spiel gegen SV Grün Weiß Lübben 4:0 verloren.
Von unserer Mannschaft ist dennoch die starke Abwehrleistung von Justus Thaler hervorzuheben.
Abschlusstabelle:
1. SpVgg Finsterwalde 9:3 Tore 9 Pkt.
2. SV Blau-Weiß Vetschau 9:3 Tore 9 Pkt.
3. SV Grün-Weiß Lübben 5:2 Tore 6 Pkt.
4. FC Sängerstadt Finsterwalde 2:8 Tore 3 Pkt.
5. SG Schlieben/ Schönewalde 2:11 Tore 3 Pkt.
Für die SG aktiv: Paula Forberger, Justus Thaler, Maurice Zachert, Hargun Singh, Collin Koffler, Elias Ziegner, Leander Eule, Emil Schülzke, Gianluca Smolka, Franz Puhlmann, Til Schirrmeister, Miriam Münster, Luca Schmidt