Wochenendergebnisse der Junioren

Alle Ergebnisse im Überblick

A-Junioren übernehmen die Tabellenführung

SG Schlieben/ Schönewalde – SV 1885 Golßen 2:1 (1:1)

Unsere A-Junioren übernehmen nach dem Heimsieg gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Golßen die Tabellenführung der Kreisliga. Den Rückstand nach 12 Minuten egalisierte der starke Jonas Wolfsteller nur kurze Zeit später zum 1:1 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel gelang Leonard Bittner in der 57. Minute der verdiente Führungstreffer. Mit viel Leidenschaft und etwas Glück verteidigte die Mannschaft von Axel Drößigk dann das Ergebnis gegen anrennende Golßener, die sich ein Unentschieden verdient hätten.

Für die SG aktiv: R. Zingraf, P. Tuschke, P. Schnürpel, J. von Veh, F. Schneider, L. Bittner, M. Donath, J. Weigel, J. Wolfsteller, F. Ritter, M. Leitlauf, D. Röwekamp, C. Gruber, M. Jäschke, T. Gabler

C-Junioren

SpVgg Finsterwalde – SG Schlieben/ Schönewalde 9:4 (4:2)

Unsere C-Junioren schlugen sich gegen den Tabellenführer sehr tapfer. Die frühe Gastgeberführung konnte Ricardo Kindler in Gegenzug ausgleichen. Schade, dass nur 2 Minuten später die erneute Finsterwalder Führung fiel. Folglich erhöhte die SpVgg per Strafstoß, ehe wiederum Ricardo Kindler ebenfalls per Strafstoß verkürzen konnte. Mit dem Pausenpfiff stellte der Gastgeber dann die 2-Tore-Führung wieder her. Nach dem Seitenwechsel zogen sie dann gar auf 7:2 davon. Die beiden Tore zum 7:3 (Martin Drößigk) und 9:4 Endstand (Justin Schober) waren dann nur Ergebniskosmetik.

Für die SG aktiv: M. Miersch, A. Schneider, T. Trompelt, T. Blüthgen, R. Thinius, H. Klinkmüller, T. Förster, M. Witte, R. Kindler, J. Schober, M. Drößigk, L. Field, T. Genath

D-Junioren:

SG Schlieben/ Schönewalde – FC Sängerstadt Finsterwalde 4:1 (2:0)

Mit dem Heimsieg gegen den Sängerstädter Nachwuchs sichern sich unsere D-Junioren den 3. Tabellenplatz in direkter Lauerstellung zum Zweitplatzierten Sonnewalde. Torjäger Leon Globig schoss seine Mannschaft zur 2:0 Pausenführung. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste stellte Paul Richter den alten Abstand wieder her. Leon Globig markierte kurz vor dem Abpfiff mit seinen 3. Treffer den Schlusspunkt.

E-Junioren

FC Sängerstadt Finsterwalde – SG Schlieben/ Schönewalde 11:0 (5:0)

Gegen den Tabellenzweiten aus Finsterwalde waren unsere E-Junioren am Ende chancenlos und so mussten sie eine deutliche Niederlage einstecken.

F-Junioren spielfrei

G-Junioren gewinnen Heimturnier

Aufgrund der Mehrzahl geschossener Tore gewannen unsere TSV-Juniors am Sonntag das Freundschafsturnier auf dem heimischen rasen.

Für die SG aktiv: Paula Forberger, Justus Thaler, Hargun Singh, Collin Kofler, Elias Ziegner, Leander Eule, Emil Schülzke, Gianluca Smolka, Franz Puhlmann (12 Tore), Til Schirrmeister, Madlen Geister, Jule Schmidt (2 Tore), Luca Schmidt, Miriam Münster

Begegnungen:

SG Schlieben/ Schönewalde SV Blau-Weiß Lubolz 4:1
SV Grün-Weiß Lübben ESV Lok Falkenberg 5:0
FC Sängerstadt Finsterwalde Empor Mühlberg 4:0
SG Schlieben/ Schönewalde SV Grün-Weiß Lübben 1:1
SV Blau-Weiß Lubolz FC Sängerstadt Finsterwalde 0:5
ESV Lok Falkenberg Empor Mühlberg 0:0
FC Sängerstadt Finsterwalde SG Schlieben/ Schönewalde 2:2
SV Blau-Weiß Lubolz SV Grün-Weiß Lübben 1:4
ESV Lok Falkenberg FC Sängerstadt Finsterwalde 2:3
Empor Mühlberg SV Grün-Weiß Lübben 0:3
SG Schlieben/ Schönewalde ESV Lok Falkenberg 4:0
SV Blau-Weiß Lubolz Empor Mühlberg 3:0
SV Grün-Weiß Lübben FC Sängerstadt Finsterwalde 0:0
Empor Mühlberg SG Schlieben/ Schönewalde 0:4
ESV Lok Falkenberg SV Blau-Weiß Lubolz 1:3

Abschlusstabelle:

1. SG Schlieben /Schönewalde 15:4 11 Pkt.
2. SV Grün-Weiß Lübben 13:2 11 Pkt.
3. FC Sängerstadt Finsterwalde 14:4 11 Pkt.
4. SV Blau-Weiß Lubolz 8:14 6 Pkt.
5. ESV Lok Falkenberg 3:15 1 Pkt.
6. Empor Mühlberg 0:14 1 Pkt.
← Zurück