Wochenendergebnisse der Junioren

Geglückte Revanche der A-Junioren – Kantersieg der C-Junioren – Knappe Niederlage im Spitzenspiel der D-Junioren – Spielfreie E-Junioren – Torfestival der F-Junioren – Missglückter Jahresabschluss der G-Junioren. Das ist die Bilanz unserer Nachwuchsmannschaften vom vergangenen Wochenende.

Alle Ergebnisse im Überblick:

A-Junioren:

SG Schlieben/ Schönewalde – SV Blau-Weiß Lubolz 2:1 (0:1)

Nach der Pokalschlappe vor Wochenfrist gelang der Mannschaft von Axel Drößigk im Ligaalltag nun die Revanche. Kurz vor dem Pausentee gingen die Gäste an der Steigemühle in Führung.  Nach einer motivierenden Halbzeitansprache kamen unsere Jungs dann entschlossen auf den Rasen zurück . Kurze Zeit später egalisierte Leonard Bittner das Ergebnis. Nachdem Benito Richter in der 70. Minute das nächste Tor für seine Mannschaft schoss, war die Partie endgültig gedreht.

Mit diesem Sieg verbessern sich unsere A-Junioren auf den 3. Tabellenplatz der Kreisliga.

Torschützen: (55′) Leonard Bittner | (70′) Benito Richter

C-Junioren:

SV Waldrehna – SG Schlieben/ Schönewalde 0:12 (0:5)

Unsere C-Junioren fuhren gegen den Tabellenletzten der zweiten Saisonsieg ein. Dabei standen die Weichen nach der schnellen Führung bereits zur Halbzeit schon eindeutig auf Sieg. Bei einer mannschaftlich ausgeglichenen Leistung gegen die noch punkt- und torlosen Gäste überzeugte Ricardo Kindler als 5-facher Torschütze.

Am nächsten Wochenende hat die Gabler-Elf ein spielfreies Wochenende.

Torschützen: (4′, 25′, 31′, 48′, 50′) Ricardo Kindler | (9′) Tim Förster | (28′) Martin Drößigk | (42′, 55′) Justin Triebke | (59′)Adrian Schneider | (60′) (6) | (61′)Til Trompelt

D-Junioren:

SpVgg Finsterwalde II – SG Schlieben/ Schönewalde 4:2 (2:1)

Die D-Junioren mussten sich trotz einer starken Leistung gegen den Tabellenführer im Spitzenspiel knapp geschlagen geben.  Nach der eigenen Führung durch Sebastian Thrun, drehten die Finsterwalder noch in der ersten Halbzeit das Spiel und bauten die Führung kurz nach Wiederanpfiff weiter aus. Nachdem Nikals Wagner nochmal verkürzen konnte erzielte die SpVgg in der Schlussphase den entschiedenen 4:2 Siegtreffer.

Am nächsten Wochenende wartet mit der SG Kirchhain/ Doberlug/ Tröbitz/ Oppelhain Friedersdorf erneut ein starker Gegner.

Torschützen: (4′) Sebastian Thrun | (42′) Niklas Wagner

E-Junioren spielfrei

F-Junioren:

SG Schlieben/ Schönewalde  – FC Sängerstadt I 11:1 (5:0)

Die F-Junioren hatten am Sonntag die erste Mannschaft vom FC Sängerstadt Finsterwalde zu Gast. Unsere Jungs sind ihrer Favoritenrolle klar gerecht geworden und hatten schon zur Halbzeit eine 5:0 Führung zu verbuchen. Die Torschützen vom Dienst, Emil Puhlmann und Devin Schober erzielten jeder  je 4 Tore, auch der Abwehrchef Felix Weidlich tauchte immer wieder vor dem gegnerischen Tor auf und steuerte noch drei Tore bei. Bei einem Finsterwalder Gegentor verzeichnete man dann einen Endstand von 11:1.

Nächsten Samstag geht es nach Bad Liebenwerda, Abfahrt um 08:45 ab Parkplatz B 87 in Schlieben

G-Junioren:

Unsere G-Junioren waren zu einem gut besetzten Turnier mit 8 Mannschaften in Senftenberg unterwegs. In zwei Vierer- Vorrundengruppen ging es darum unter die ersten zwei zu kommen um in die Finalrunde einzuziehen. Das schien auch nach zwei Siegen gegen gegen Chemie Schwarzheide (2:1) und Senftenberger FC (1:0) auch zu klar zu sein. Aber leider verlor man das letzte Gruppenspiel mit 3:1 und wurde dadurch nur Gruppendritter. Eine Niederlage mit nur 1:2 hätte noch für die Finalrunde gereicht.

Damit war natürlich die Enttäuschung bei Spielern und Trainern da, die „Luft war raus“ und die beiden Spiele der Verlierergruppe wurden auch noch verloren, so dass leider nur der Platz 8 in der Gesamtabrechnung zu registrieren war.

← Zurück