Wochenendergebnisse der Junioren

Entäuschte Gesichter gab es am vergangenen Wochenende bei den A-Junioren, die eine deftige Heimniederlage kassierten. Die C-Junioren kehrten nach dem Pokalaus in die Erfolgsspur zurück und die F2-Junioren ließen im vereinsinternen Duell mit den F1 keine Gnade walten und besserten ihr Torkonto weiter auf.

Alle Ergebnisse inkl. Bildergalerie der F-Junioren hier im Überblick.

A-Junioren: 
SpG Schlieben/ Schönewalde – FC Bad Liebenwerda 0:8 (0:5)

Die A-Junioren kassierten am Sonntag eine enttäuschende und herbe Heimniederlage, bei der kein Spieler Normalform an den Tag legte und das Spiel bereits zur Halbzeit durch 5-fach-Torschütze J. Preibisch zu Gunsten der Gäste entschieden war. Nach dem Seitenwechsel erzielten die Kurstädter weitere 3 Tore und gewannen somit im Endeffekt deutlich und hoch verdient an der Steigemühle. Durch diese Niederlage rutscht die Mannschaft auf den vorletzten Tabellenplatz ab und ist nun am kommenden Sonntag (10.30 Uhr) in Doberlug-Kirchhain zur Wiedergutmachung aufgefordert.

Für die A-Jugend aktiv: Sascha Hertel, Maurice Donath, Dominik Röwekamp, Carlos Schmidt, Leonard Bittner, Marius Müller, Pascal Schnürpel, Niclas Lehmann, Ricardo Kindler, Marc Leitlauf, Justin Weigel, Paul Tuschke, Martin Drößigk

C-Junioren: 
SpG Schönewalde/ Schlieben – TSG Lübbenau 63  2:1 (1:1)

Nach dem Pokalaus in der letzten Woche kehrten unsere C-Junioren durch einen knappen Heimsieg im Ligaalltag in die Erfolgsspur zurück. Paul Richter brachte seine Mannschaft in der 8. Minute in Führung, die jedoch nur 10 Minuten hielt, ehe Lübbenau zum gleichzeitigen Halbzeitstand ausgleichen konnte. Nach dem Seitenwechsel mussten die Zuschauer bis zur Schlussphase warten bis der eingewechselte Robin Wille den Siegtreffer markierte. Mit dem 4. Sieg im 5. Spiel festigt die Mannschaft von Bodo Schimpfkäse hinter dem ungeschlagenen Tabellenführerden den 2. Tabellenplatz .

Am kommenden Sonntag (11.00 Uhr) gastieren die C-Junioren bei der SpG Wittmannsdorf/ Groß Leuthen/ Goyatz/ Lubolz II.

Für die C-Jugend aktiv: Luis-Vincent van Heerde, Sebastian Thrun, Niklas Wagner, Paul Richter, Tobias Blüthgen, Luca Moser, Leon Globig, Justin Schober, Paul Richter, Lukas Beck, Jeremy Kubach, Robin Wille, Paul Otto

E-Junioren: spielfrei

F-Junioren:
SpG Schlieben/ Schönewalde I – SpG Schlieben/ Schönewalde II 0:17 (0:9)

Der Vergleich unserer beider F Juniorenmannschaften fiel sehr deutlich für die ältere Mannschaft von W. Geister und A. Puhlmann aus, die damit ihren Spitzenplatz weiter festigt. Die jüngeren Nachwuchsspieler kämpften tapfer, hatten gegen die torhungrigen Vereinskameraden am Ende aber keine Chance. Nichtsdestotrotz können die Spieler der F1-Junioren freudig in die Zukunft blicken, denn sie haben sich in der letzten Zeit stetig verbessert und die nächsten siegreichen Spiele werden mit Sicherheit folgen.
Die Torschützen für die F2-Junioren: 5x Franz Puhlmann, 4x Tim Bosdorf, 3x Ben Kluge, 3x  Karl Köllner, 2x Emil Puhlmann
Nächsten Samstag (9.00 Uhr) kommt es an der Steigemühle zum ultimativen Meisterschaftsendspiel der beiden ungeschlagenen Mannschaften aus Schlieben und Herzberg, zu dem wir alle Fans ganz herzlich einladen.

Für die F1 aktiv: Luca-Damian Schmidt, Til Schirrmeister, Justus Thaler, Emil Schülzke, Gianluca Smolka, Jule Schmidt, Alex Benewitz, Miriam Münster, Julien Henze, Maurice Zachert, Collin Koffler, Mayra Schmidt, Oskar Fuhlbrück, Madlen Geister

Für die F2 aktiv: Leandro Klopp, Larissa Bemme, Tim Bosdorf, Karl Köllner, Ben Kluge, Jonas Schmidt, Emil Puhlmann, Franz Puhlmann, Simon Tanneberger

Insgesamt können wir stolz sein, dass wir in diesem Altersbereich über 30 Kinder Woche  für Woche weiterentwickeln können und so auch in Zukunft ambitionierte Mannschaften in den F- und E-Junioren haben werden.

← Zurück