Männer

TSV reist zum direkten Konkurrenten nach Spremberg

Unsere Kicker der 1. Männermannschaft treten am Samstag zur schweren Auswärtsaufgabe in Spremberg an. Die Gastgeber sind momentan Tabellennachbar unseres Teams, haben jedoch einen Punkt Rückstand. Damit das so bleibt, müssen die Jungs von Trainer M. Urban wieder alles in die Waagschale werfen und mit viel Kampf und Leidenschaft in die Partie gehen.

Die Spremberger werden sicherlich etwas dagegen haben und ihre Niederlagenserie beenden wollen, denn 3 Spiele in Folge ohne Punktgewinn und nur 1 Punkt aus den letzten 5 Spielen sind nicht der Anspruch dieser Truppe. Die Schwarz-Gelben warten allerdings auch seit 3 Spielen auf einen Sieg und wollen definitiv die Negativserie der letzten 3 Spiele (1 Punkt) vergessen machen. Hoffnung macht da die über weite Strecken gute Partie vom vergangenen Wochenende gegen Altdöbern. Die Zeichen für einen offenen Schlagabtausch stehen demnach bestens und die Zuschauer dürfen ein spannendes Spiel erwarten, wenn Schiri Eric Tründelberg die Partie um 15.00 Uhr anpfeift.

Unsere zweite Mannschaft bestreitet hingegen ein Heimspiel und erwartet die Reserve der Lok-Kicker aus Falkenberg. Die Gäste spielen eine starke Saison und finden sich derzeit auf Platz 3 der Tabelle wieder. Jedoch musste man sich im letzten Spiel der Reserve aus Friedersdorf geschlagen geben und so werden die Falkenberger mit einem klaren Ziel an die Steigemühle kommen – nämlich die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Für die Schwarz-Gelben wird es ein erwartet schweres Spiel, doch die Jungs von Trainer M. Jäschke werden wieder alles tun, um sich gut zu präsentieren und die Leistungssteigerungen der letzten Spiele zu bestätigen. Vielleicht kann die Jäschke-Truppe den Gästen sogar ein Bein stellen und den vermeintlichen Favoriten etwas ärgern. Anpfiff der Partie ist um 13.00 Uhr durch Schiri Werner Rauchstädt.