Männer

TSV möchte in der Erfolgsspur bleiben

Veröffentlicht

Nach dem hart erkämpften Auswärtserfolg in Guben vor Wochenfrist möchte unsere 1. Mannschaft nun auch im morgigen Heimspiel an die gezeigte Leistung anknüpfen und die Punkte in der Steigemühle behalten. Dies wird allerdings kein einfaches Unterfangen, denn mit dem FSV Dynamo Eisenhüttenstadt ist eine gestandene Landesligamannschaft mit viel Erfahrung in den eigenen Reihen zu Gast in Schlieben. Die Gäste starteten mit einem deutlichen Sieg in die Saison und mussten sich am zweiten Spieltag nur knapp dem Aufstiegsfavoriten vom FV Erkner geschlagen geben. Am vergangenen Spieltag zeigten die Eisenhüttenstädter mit drei erzielten Treffern abermals ihre Offensivstärke. Der TSV ist also gewarnt und wird sich auf ein schweres Spiel einstellen. Fans und Zuschauer dürfen sich also auf eine spannende Partie freuen, die Schiedsrichter Daniel Sievers um 15.00Uhr freigibt.

Unsere 2. Mannschaft muss das zweite Mal in Folge auswärts antreten. Nach dem ersten Punktgewinn in der Vorwoche möchte das Team von D. Höhne nun endlich auch den ersten Dreier der Saison einfahren. Die Gastgeber der SG Kolochau/Malitschkendorf haben jedoch sicher dasselbe Ziel und sind zudem nach der deutlichen Pokalniederlage gegen unsere Elf sicher auf Revanche aus. Angepfiffen und geleitet wird die Partie um 15.00Uhr von Frank Lehmann.