Männer

TSV mit schwerer Auswärtsaufgabe in Peitz

Am Samstag geht es für unsere 1. Männermannschaft zum Auswärtsspiel nach Peitz. Für die Jungs von Trainer Mike Urban wird es eine äußerst schwierige Aufgabe, da man in den eigenen Reihen mit Verletzungssorgen zu kämpfen hat. Auch die Statistik spricht eindeutig für die Gastgeber, denn die TSV’ler konnten gegen die Kicker aus der Karpfenstadt noch nie gewinnen.
Die Peitzer sind jedoch durchwachsen in die Saison gestartet  und konnten in den bisherigen 5 Spielen lediglich 5 Punkte sammeln. Das Team um Trainer Sven Ballack möchte vor den eigenen Fans also sicher einen Dreier landen, um endlich einen wichtigen Schritt nach vorn zu machen.
Die Schwarz-Gelben hingegen haben mit 2 Punkten mehr auf dem Konto den besseren Start hingelegt und setzten am vergangenen Wochenende im Derby gegen den FC Bad Liebenwerda mit dem Kantersieg ein Achtungszeichen. Das Ziel ist daher klar formuliert, denn man will nicht mit leeren Händen die Heimreise antreten. Die Fans beider Seiten können sich also sicher auf eine spannende und umkämpfte Partie freuen.
Geleitet wird die Begegnung von Schiedsrichterin Sina Schweitzer, die den Ball bereits um 14.00 Uhr freigibt.

Unsere 2. Mannschaft muss ebenfalls am Samstag auswärts bei der Reserve der SpG Doberlug-Kirchhain/Tröbitz antreten. Die Gastgeber stehen mit 9 Punkten derzeit im oberen Mittelfeld und könnten mit einem Sieg einen wichtigen Schritt in Richtung Tabellenspitze machen.
Doch die punktverlustfreien TSV’ler von Trainer Daniel Höhne gehen favorisiert in die Begegnung und werden sicher alles daran setzen, ihre Serie fortzusetzen.
Anpfiff der Partie ist um 14.00 Uhr durch Schiedsrichter Gerd Rolka.