Männer

TSV mit guter Leistung und Punktgewinn in Lauchhammer

Zum ersten Auswärtspiel der neuen Saison musste unsere 1. Männermannschaft am Samstag bei hochsommerlichen Temperaturen die Reise nach Lauchhammer-Ost zum SV Eintracht antreten. Trainer Mike Urban konnte nahezu auf sein komplettes Team zurückgreifen und musste lediglich auf die Abwesenden T. Knuppe, M. Knuppe und M. Fitzke verzichten.

Die Gäste waren, wie der TSV, mit einer Niederlage in die Saison gestartet und man merkte beiden Teams an, dass ein Fehlstart in die Saison vermieden werden sollte. So begann das Spiel mit einem Abtasten auf beiden Seiten. Im Laufe der ersten Halbzeit erspielte sich der TSV jedoch eine leichte Feldüberlegenheit und hatte durch M. Baumert und O. Priebe beste Einschussmöglichkeiten, die aber leichtfertig vergeben wurden. In der 23. Minute aber wurde R. Dehne kurz vor der Strafraumgrenze gefoult und Schiri Stephan Zimmer pfiff zu Recht zum Freistoß. Der Gefoulte trat selbst an und schoss den Ball aus halblinker Position scharf ins Torwarteck zur Gästeführung. Mit dem Rückstand im Nacken erhöhte der SV Eintracht ein wenig die Schlagzahl und das Spielgeschehen verlagerte sich etwas mehr in die Hälfte der Schliebener. In der 35. Minute bekam dann auch der Gastgeber einen Freistoß zugesprochen. Die Freistoßflanke aus dem Halbfeld landete direkt auf dem Kopf vom Schliebener Außenverteidiger C. Bauer, der den Ball unglücklicherweise unhaltbar für A. Dehne im eigenen Tor unterbrachte. Nennenswerte Aktionen gab es dann nicht mehr und so ging es mit dem Unentschieden in die Halbzeitpause.

Nach der Pause war es wieder ein Spiel zwischen den Strafräumen, das nicht viele Torraumszenen zu bieten hatte. Lediglich der TSV konnte noch wenige Akzente nach vorn setzen, als O. Priebe eine scharfe Flanke von Youngster P. Schneider verpasste oder aber R. Schwager freistehend aus zentraler Position über das Tor schoss. Mit fortgeschrittener Spielzeit merkte man beiden Teams dann trotz der von Schiri Zimmer genehmigten Trinkpausen die großen Anstrengungen aufgrund der hohen Temperaturen an. Und so fielen an diesem 2. Spieltag keine weiteren Tor in der Partie und beide Mannschaften trennten sich unentschieden. Am kommenden Wochenende reist der TSV dann zum nächsten Auswärtsspiel zum VfB Klettwitz 1913 und kämpft um den Einzug in die nächste Pokalrunde.

Für den TSV aktiv: A. Dehne – R.Priebe, T. Quick, C. Bauer, R. Schwager – M. Baumert, M. Drößigk, R. Dehne, P. Schneider – O. Priebe, T. Unger (T. Meusel)