Männer

TSV-Männer möchten in die Erfolgsspur

Zum zweiten Auswärtsspiel der noch jungen Saison muss unsere Erste den langen Weg an die polnische Grenze antreten und gastiert dort beim 1.FC Guben. Der FC hat bisher einen Punkt auf der Habenseite, den sie im Auswärtsspiel in Fürstenwalde holten. Aufgrund dessen, dass ihr erstes Heimspiel jedoch verloren ging, möchten die Oder-Städter ihren Zuschauern nun mit Sicherheit einen Erfolg bescheren. Unser Team hat allerdings keinen Grund sich zu verstecken und mit einem geschlossenen Mannschaftsauftritt und der entsprechenden Einsatzbereitschaft sollte sich die Mannschaft auch mit dem ersten Erfolgserlebnis in der Landesliga belohnen können. Schiedsrichter Daniel Habertag (Wiesengrund) eröffnet das Spiel um 15 Uhr.

Unsere Zweite trifft am Sonntag ab 15 Uhr auf den Gräfendorfer SV und wird alles dafür geben die ersten Punkte einzufahren. Mut macht dabei der letzte Auftritt im Waldstadion, den der TSV deutlich 5:1 gewann. Dementsprechend wollen die Gastgeber sicher dieses Ergebnis vergessen machen und den Anschluss an die Tabellenspitze herstellen. Schiedsrichter des Spiels ist Markus Brösgen (Hohenleipisch).