Männer

TSV Männer erneut auswärts gefordert

Aufgrund der verlängerten Regenerationsphase des Schliebener Hauptplatzes treten unsere Männermannschaften an diesem Wochenende erneut auswärts an.

Die 1. Mannschaft gastiert dabei am Samstag im Spreewald beim FSV Rot-Weiß Luckau, der sein Auftaktmatch gegen den FC Bad Liebenwerda mit 4:1 gewann. Im zweiten Heimspiel möchte der FSV nun sicherlich erneut einen Heimdreier einfahren und den positiven Saisonstart fortführen. Die gleiche Zielstellung hat natürlich auch unsere Mannschaft und daher wird sie ebenso alles in die Waagschale werfen, um den Auswärtssieg der Vorwoche noch zu vergolden. Im Bewusstsein der weiterhin angespannten Personallage ist dies natürlich eine besonders schwere Aufgabe, zumal die Duelle beider Mannschaften stets umkämpft waren. Schiedsrichter des Spiels, dass um 15 Uhr angepfiffen wird, ist Björn Lorenz (Miersdorf/ Zeuthen).

Im Duell zweier Auftaktverlierer trifft unsere 2. Mannschaft am Sonntag auf den FSV Martinskirchen. Die Gastgeber verloren gegen den ESV Lok Falkenberg II denkbar knapp mit 0:1 und möchten den eigenen Fans vor heimischer Kulisse nunmehr sicher einen Sieg schenken. Dementsprechend schwer wird die Aufgabe für unsere Reserve, die aber gegen sicherlich motivierte FSV’ler punkten möchte. Schiedsrichter der Begegnung ist Julian Kunkel (Züllsdorf).