Männer

TSV ist auf Wiedergutmachung aus

Zum 10. Spieltag der Saison begrüßt unsere Erste am Samstag den FV Erkner 1920 an der Steigemühle. Die Gäste stehen mit einem Spiel und drei Punkten mehr auf der Habenseite derzeit auf dem 5. Tabellenplatz und sie werden sicher alles daran setzen ihren Erfolg aus dem Vorjahr (1:5) in Schlieben zu wiederholen. Unsere Mannschaft muss aus dem schwachen Auftritt in Cottbus seine Lehren ziehen und vom Anpfiff an sofort präsent sein, um den starken Gästen Paroli bieten zu können. Wenn dies gelingt und die Urban-Elf mit der gewohnten Leidenschaft auftritt, dürfen sich die Zuschauer auf eine spannende Landesligabegegnung freuen. Schiedsrichter des Spiels, das 14 Uhr eröffnet wird, ist Riko Grasme aus Lübbenau.
Bereits um 11.30 Uhr trifft unsere Zweite auf ihren aktuell ärgsten Verfolger, den FSV Martinskirchen. Die Gäste wissen in dieser Saison auswärts durchaus zu überzeugen, sodass unsere Mannschaft mit nötigen Entschlossenheit zu Werke gehen muss, um die Punkte an der Steigemühle zu behalten. Schiedsrichter des Spitzenspiels in Frank Lehmann aus Herzberg.