Männer

TSV gegen formstarke Ströbitzer in der Pflicht

Veröffentlicht

Am Samstag tritt unsere 1. Mannschaft beim SV Wacker 09 Ströbitz an. Die Kicker aus dem Cottbuser Ortsteil verstärkten vor Saisonbeginn ihr Team mit zahlreichen neuen Spielern und gehörten für viele Beobachter sicher zu den Favoriten für die oberen Tabellenplätze in der aktuellen Spielzeit. Nach einer jedoch eher durchwachsenden Hinrunde, die man mit Platz 11 abschloss, spielen die Niederlausitzer nun eine gute Rückrunde und gehören zu den drei besten Teams der zweiten Saisonhälfte. Auch die letzten beiden Partien konnten die Mannen von Trainer T. Kandlbinder für sich entscheiden und möchten diese Serie sicher gegen die abstiegsbedrohten Schliebener auf heimischem Geläuf ausbauen. Die Schwarz-Gelben hingegen dürften nach dem 5:0-Heimsieg vor Wochenfrist mit einer breiten Brust nach Ströbitz reisen, wenn auch die Personalsituation in den eigenen Reihen etwas angespannt sein wird. Dennoch wird und muss das Team von Trainer M. Urban alles in die Waagschale werfen, um zumindest einen Punkt aus Cottbus zu entführen. Schiedsrichter der Partie ist Dominik Kolm (Seelow), der in diesem Spiel bereits um 14.00 Uhr anpfeifen wird.

Unsere 2. Mannschaft muss am Sonntag beim SV Eintracht Koßdorf antreten. Das Team von der sächsischen Landesgrenze hält mit 26 Punkten immer noch Anschluss an die oberen Tabellenplätze, kam nach einem starken Rückrundenbeginn zuletzt jedoch ein wenig ins Straucheln. Das werden die Schwarz-Gelben sicher auszunutzen versuchen, um nicht ohne etwas zählbarem die Heimreise antreten zu müssen. Angepfiffen wird die Partie um 15.00 Uhr von Wilfried Richter (Stechau).