Männer

TSV erstmals in Guhrow zu Gast

Am 23. Spieltag gastiert unsere 1. Mannschaft erstmals beim Aufsteiger in Guhrow. Die Euphorie des Aufstiegs verlieh der Mannschaft zum Saisonstart viel Schwung, mit dem es ihr gelang sich von der Abstiegszone fern zu halten. Doch seit mittlerweile 9 Spielen wartet der SV auf einen Sieg und so belegt er seit dem 16. Spieltag den letzten Tabellenplatz.

Mit den Achtungserfolgen auf dem heimischen Sportplatz gegen die beiden Spitzenteams der Liga vom VfB Cottbus (0:0) und SV Döbern (1:0 Sieg) zeigten die Guhrower jedoch wozu sie in der Lage sind. Die Lage am Tabellenende ist aktuell alles andere als aussichtslos, sodass die Mannschaft von Trainer Ulrich Wegner noch berechtigte Chancen auf den Klassenerhalt hat. Nichtsdestotrotz wird unsere Elf alles daran setzten die erfolgreiche Serie auch im Spreewald auszubauen und strebt somit den 5. Auswärtssieg der Saison an. Geleitet wird die Begegnung, die um 15 Uhr beginnt, von Alija Cufta aus Guben.

Nach der Osterpause reist unsere Reserve nach Doberlug-Kirchhain und trifft dort auf die heimische Spielgemeinschaft. Die Gastgeber stehen mit 15 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz jenseits von Gut und Böse. Die Niederlage beim Tabellenletzten Oppelhain III vor Wochenfrist war sicherlich nicht eingeplant, sodass die Mannschaft auf Wiedergutmachung aus sein wird. Trotz alledem geht die Elf von Daniel Höhne als Spitzenreiter favorisiert in die Begegnung und möchte dementsprechend den Platz an der Sonne mit einem Auswärtssieg verteidigen. Anstoß des Spiels ist bereits 13 Uhr und geleitet wird es von Detlef Lauschke aus Elsterwerda.