Männer

TSV empfängt die Hohenleipischer Landesligareserve

Die TSV-Anhänger werden sich gewiss gern an das letzte Aufeinandertreffen beider Mannschaften im Jahr 2013/14 erinnern. In der TSV-Aufstiegssaison gelang unserem Team am drittletzten Spieltag ein vorentscheidender 3:1 Heimsieg gegen den damaligen direkten Meisterschaftskontrahenten. Doch nun treffen sich beide Mannschaften eine Spielklasse höher und die Karten werden neu gemischt. Der Aufsteiger hat sich nach anfänglichen Startschwierigkeiten in der neuen Spielklasse stabilisiert und ist aktuell im dichten Mittelfeld der Liga platziert. In den EE-Derbys gegen Herzberg (2:2), Friedersdorf (2:1) und Bad Liebenwerda (2:2) sind die Gäste zudem noch unbezwungen. Dies möchte unsere Mannschaft am Samstag natürlich ändern und setzt dabei auch auf den Heimvorteil, denn die vergangenen 4 Heimspiele konnte unsere Elf alle gewinnen. Nichtsdestotrotz ist der Ausgang des Spiels am Samstag völlig offen, denn beide Mannschaften werden sich nichts schenken um den Zuschauern ein intensives und spannendes Derby zu bieten. Auch der Schiedsrichter kommt aus dem EE-Kreis, denn Gerd Werner (Finsterwalde) ist Leitender dieser Begegnung.

Unsere 2. Mannschaft hat sich als Herbstmeister bereits in die verdiente Winterpause verabschiedet.