Nichts zu holen für die D-Junioren

SG Schlieben Schönewalde I – JFV Elster-Röder II 0:8 (0:3) / SV Waldrehna – SG Schlieben/Schönewalde II 4:0 (2:0)

Am vergangenen Sonntag fand das aktuelle Spitzenspiel der D-Junioren Kreisliga statt, denn unsere D1-Junioren empfingen mit dem JFV Elster-Röder II den aktuellen Tabellenführer. Eigentlich erwartete man ein knappes Spiel, doch die Gäste zeigten auch an diesem Spieltag, dass sie mit über 50 geschossenen Toren zu Recht die Liga anführen. Bereits zur Halbzeitpause lagen unsere Jungs mit 0:3 zurück und mussten nach Wiederanpfiff sogar noch 5 weitere Gegentreffer einstecken. Das Team von Bodo Schimpfkäse und Torsten Otto erlitt dabei die erste Saisonniederlage und damit den ersten Punktverlust überhaupt. Trotz des Dämpfers werden sich unsere Jungs aber nicht verunsichern lassen, denn sie können auf eine bisher äußerst erfolgreiche Hinrunde zurückblicken, auf die man am kommenden Spieltag aufbauen wird. Am Sonntag treten die D1-Junioren dann gegen den SV Waldrehna an. Anpfiff der Partie ist um 10Uhr auf dem Sportplatz in Schönewalde.

Die D2-Junioren mussten bereits am Samstag zum Kellerduell beim SV Waldrehna antreten. Beide Mannschaften konnten bisher noch keine Punkte sammeln und ein Dreier gegen den direkten Konkurrenten wäre für das Team von Angela Unger ganz wichtig gewesen. Allerdings erwischte die Heimelf einen besseren Tag und setzte sich souverän mit einem 4:0 gegen unser Team der SG Schlieben/Schönewalde durch. Die D2-Junioren haben nun ein spielfreies Wochenende und können erneut Kräfte für die nächsten anstehenden Ligaspiele sammeln.

Für die D1 aktiv: L. van Heerde, S. Thrun, P. Otto, L. Beck, T. Blüthgen, L. Moser, L. Globig, D. Schreiber. C. Reichl, P. Richter

Für die D2 aktiv: M. Miersch, B. Winkel, S. Henze, I. Rheinsberg, V. Scharf, L. Feld, J. Kubach, T. Förster

← Zurück