Neuauflage des Trainingscamps voller Erfolg

33 Kinder und Jugendliche trainierten eine Woche im Sportzentrum Steigemühle

Die Neuauflage des Sport- und Freizeitcamps des TSV 1878 Schlieben für Kinder und Jugendliche war nach vierjähriger Pause erneut ein voller Erfolg. Vom 03. bis 06. August nahmen insgesamt 33 Kinder und Jugendliche im Alter von 5-16 Jahren, aufgeteilt in drei Trainingsgruppen, an dem abwechslungsreichen Trainingslager teil. Dabei waren nicht nur Kids dabei, die bereits aktiv im Verein Fußball spielen, sondern auch viele ohne Fußballerfahrung oder von anderen Vereinen.

Nachdem alle Kinder bis zum Montagvormittag angereist und die Zelte für die im Sportzentrum übernachtenden Nachwuchs-Kicker aufgebaut waren, standen zunächst Kennenlernspiele auf dem Programm. Nach der Mittagspause ging es dann direkt in eine erste Trainingseinheit. Im Anschluss daran ging es in den Auf- und Abstiegsspielen darum, welches Team, zusammengesetzt aus allen Altersgruppen, am besten harmoniert. Nach dem Abendessen startete dann die Tischkicker-Champions-League.

Am Dienstag fand ein großer Sport- und Erlebnistag statt, zu dem auch die Kindertagesstätten aus Schlieben und Hohenbucko sowie der Hort aus Hohenbucko mit ihren Schützlingen in die Steigemühle kamen. Nach ersten Sportspielen am Vormittag konnte dann jeder das DFB-Schnupperabzeichen (Kita-Kinder und Trainingsgruppe 1) oder das DFB-Fußballabzeichen (Trainingsgruppe 2 und 3), ablegen. Den Abschluss bildete dann eine Nonsens-Olympiade, bei der jeder sein Geschick im Eierlauf, Dosengolf und vielen weiteren lustigen Disziplinen beweisen konnte. Für die Größeren stand zudem am Nachmittag eine weitere Trainingseinheit auf dem Programm. Einhellig begeistert vom ganzen Tag waren die jüngsten Teilnehmer aus den Kitas und ihre Betreuerinnen, die sich bereits für das nächste Jahr wieder angekündigt haben.

Am Mittwoch ging es dann zum DFB-Spielfeld hinter der Turnhalle der Schule Schlieben, auf dem in bunt ausgelosten Vierer-Teams die KO-Runde der WM nachgespielt wurde. Etwas überraschend wurde hier das Team von Costa Rica Weltmeister. Nach der obligatorischen Mittagspause stand eine weitere Trainingseinheit an, bevor die Jüngsten als Einlaufkinder beim Testspiel der ersten Männermannschaft des TSV gegen den ESV Lok Falkenberg ein weiteres Highlight erlebten.

Am Donnerstag stand vormittags eine letzte Trainingseinheit auf dem Programm, bevor am Nachmittag des große Abschlussspiel auf Großfeld stattfand. Im Anschluss daran wurden die Sieger der Mini-WM gekürt und die DFB-Abzeichen vergeben, bevor das Trainingslager offiziell mit einem Fototermin zu Ende ging.

Zur DFB-Ehrenrunde und dem WM-Pokal kamen dann viele Kinder am Freitag nochmals an die Steigemühle, um ihr ganz persönliches Foto mit dem WM-Pokal zu machen. Die Tickets dafür gab es für alle Teilnehmer des Trainingscamps natürlich inklusive.

Somit war die Neuauflage des Fußballcamps ein voller Erfolg und die Kids hatten sichtlich Spaß an dem gebotenen Programm.

Besonderer Dank gilt der Chef-Organisatorin Angela Unger und dem Betreuer- und Übungsleiterteam Axel Drößigk, Frank Gabler, Isabell Weinert, Philipp Schneider, Dennis Unger, Paul Zwiebel und Max Drößigk sowie den „Küchenfeen“ Ute Bittner, Jana Drößigk, Karola Gotter und Beatrice Moser, die den Kindern jeden Tag ein reichhaltiges Frühstück, Vesper und Abendessen zubereiteten. Für ein warmes Mittagessen sorgte zudem die Küche des Kindergartens Schlieben, Küchenservice Arndt, die mit Grießbrei, Spaghetti und Eierplinsen keine Wünsche offen ließ – herzlichen Dank dafür!

Der TSV 1878 Schlieben erhofft sich von dem Fußballcamp auch, einige neue Kicker für die eigene Nachwuchsabteilung gewinnen zu können und freut sich bereits jetzt auf die Fortführung im nächsten Jahr.

Dennis Unger

← Zurück