Männer

Klappt es wie im Hinspiel?

Veröffentlicht

Für unsere 1. Mannschaft steht am Samstag das nächste Duell mit einem Konkurrenten aus dem unteren Tabellendrittel an, denn man reist ins Odervorland zum FV Blau-Weiß 90 Briesen. Das Hinspiel entschied der TSV an der Steigemühle mit einem 4:0 klar für sich und holte den ersten und bisher einzigen Dreier auf heimischem Geläuf. Besinnt man sich auf die gleichen Tugenden des Hinspiels, ist auch ein Auswärtserfolg, der schon als Pflicht angesehen werden kann, sicherlich möglich. Betrachtet man allerdings die Formkurve der gastgebenden Briesener, wird dies alles andere als ein leichtes Unterfangen, denn die Blau-Weißen sammelten schon wichtige neun Punkte in der Rückrunde – nur auf einen Heimsieg warten die Fans schon seit dem 5. Spieltag. Die Gastgeber werden also  sicherlich doppelt motiviert sein, um die Hinspielniederlage wiedergutzumachen und den eigenen Anhängern drei Punkte im Waldstadion zu schenken. Schiedsrichter der Begegnung, die um 15.00Uhr angegpfiffen wird, ist Steven Hebbe (Michendorf).

Die 2. Mannschaft erwartet im Derby und Nachbarschaftsduell die SG Kolochau/Malitschkendorf an der Steigemühle. Für Statistikliebhaber ist das Duell wohl eine klare Angelegenheit, denn mindestens seit der Saison 2012/2013 verlor die Landesliga-Reserve der Schwarz-Gelben jedes Ligaspiel gegen die Gäste. Allerdings geht die Elf von D. Höhne gestärkt durch den 5:0-Heimsieg vor Wochenfrist mit breiter Brust in die Partie und möchte der langen Niederlagenserie sicher ein Ende bereiten und den Vorsprung in der Tabelle ausbauen. Geleitet wird die Partie von Andreas Walter, der um 15:00Uhr anpfeifen wird.