Männer

Gelingt dem TSV die Überraschung?

Am 20. Spieltag gastiert mit dem SV Germania 90 Schöneiche der aktuelle Tabellendritte an der Steigemühle. Die Gäste, die viele erfahrene Spieler in Ihren Reihen haben, sind gut drauf und holten in der Rückrunde schon 7 Punkte. Entsprechend schwer wird es für unsere Mannschaft, die dringlichst ein Erfolgserlebnis benötigt, um im Abstiegskampf nicht den Anschluss an das rettende Ufer zu verlieren. Mit einem couragierten Auftritt in allen Mannschaftsteilen und dem nötigen Spielglück, möchte unsere Mannschaft den eigenen Rasen nicht als Verlierer verlassen. Schiedsrichter Stefan Effenberger (Elsterwerda) ist Leiter des Spiels, das wie gewohnt 15 Uhr beginnt.

Im Vorspiel empfängt unsere Zweite den Gräfendorfer SV zu einem richtungsweisenden Spiel. Bei einem Sieg gegen den Tabellenvorletzten würde sich unsere Mannschaft etwas Luft verschaffen und die Gäste auf Abstand halten. Um dieses Ziel zu erreichen bedarf es jedoch einer konzentrierten Leistung über die volle Distanz. Andreas Walter (Uebigau) eröffnet die Begegnung um 12:30 Uhr.