Männer

Erste zu Hause, Zweite auswärts gefordert

Am Samstag empfängt unsere Erste mit dem SV Wacker 09 Ströbitz ein echtes Schwergewicht der Landesliga. Der Vizemeister der vergangenen vier Spielzeiten wartet seit ebenso vier Spielen auf einen Sieg und hinkt somit den Erwartungen weit hinterher, sodass er sogar punktgleich hinter unserer Mannschaft auf dem 12. Tabellenplatz platziert ist. Welches Potential in dem Team steckt zeigt es jedoch im Landespokal, in dem die Cottbusser als einziges Team aus der Landesliga im Viertelfinale stehen. Dementsprechend schwer wird es unsere Elf haben und es bedarf einer in allen Mannschaftsteilen außerordentlich engagierten Leistung, um dem Favoriten eventuell ein Bein stellen zu können. Geleitet wird die Begegnung, die um 15.00 Uhr beginnt, vom jungen Schiedsrichter Enrico Großimlinghaus aus Teltow.

Die Zweite ist ebenfalls am Samstag gefordert und tritt Elsterwerda bei der Preußen-Reserve an. Die Aufsteiger sammelten ihre sechs Punkte allesamt auf dem heimischen Platz, sodass unsere Mannschaft entsprechend gewarnt ist und eine konzentrierte Leistung benötigt, um die Rückreise nicht mit leeren Händen antreten zu müssen. Schiedsrichter Andreas Walter aus Uebigau eröffnet die Begegnung um 12.30 Uhr auf dem Sportplatz in Biehla.