C-Junioren auswärts doppelt erfolgreich

SpG Friedersdorf/​Do-Ki/​Tröbitz/​Oppelhain – SpG Schlieben/​Schönewalde 2:5 (2:2) / VfB Hohenleipisch 1912 – SpG Schlieben Schönewalde 2:3 (2:0)

Unsere Nachwuchskicker der C kehrten am vergangenen Wochenende mit einem deutlichen 2:5 Auswärtserfolg nach Hause zurück, gegen die SpG Friedersdorf/Doberlug-Kirchhain/Tröbitz/Oppelhain wurde man der Favoritenrolle gerecht und entführte alle drei Punkte.

Dabei war das Spiel lange Zeit offen und der Gastgeber war in der Anfangsviertelstunde das bessere Team. Folgerichtig lagen die Gäste durch die Treffer von P. Czerwenka (6.) und E. Pankau (13.) frühzeitig zurück. Doch die Gäste wachten in der Folge auf und konnten bis zur Halbzeit den Rückstand durch die Tore von J. Weigel (17.) und M. Müller (28.) egalisieren.

Kurz nach dem Seitenwechsel gingen unsere Jungs durch den zweiten Treffer von J. Weigel (43.) dann in Führung. In der Folge entwickelte sich bis kurz vor Schluss ein offenes Spiel, erst in den Schlussminuten stellten T. Gabler (69.) und R. Kindler (70.) den deutlichen Endstand her.

Nur einen Tag später musste man zum Nachholspiel beim VfB Hohenleipisch ran und nahm auch hier alle Punkte mit nach Hause. Dabei sah es in der ersten Halbzeit lange nicht danach aus, denn durch den Treffer von A. Klingner und das Eigentor von A. Schneider lag man zur Pause mit 2:0 zurück.

Doch nach der Halbzeit drehte das Team von Trainer F. Gabler auf und konnte ebenfalls durch ein Eigentor von C. Richter und dem Tor von J. Weigel den Ausgleich erzielen, ehe M. Schmidt fünf Minuten vor Schluss den Siegtreffer für die SpG erzielen konnte.

Unsere C-Junioren belegen damit weiterhin den viertel Platz in der Tabelle bei noch vier ausstehenden Partien.

Für die SpG aktiv: T. Trompelt, P. Tutschke, M. Schmidt, M. Drößigk, R. Kopsch, M. Leitlauf, A. Schneider, T. Gabler, J. Weigel, M. Meyer, R. Kindler, T. Genath, R. Thinius, M. Müller, T. Striedinger

← Zurück