Junioren

Versöhnlicher Hinrundenabschluss

In einem ausgeglichenen Spiel gelang unseren A-Junioren am letzten Spieltag des Jahres in Lubolz ein knapper Auswärtserfolg.

Bei stürmischen und somit sehr schwierigen Bedingungen hatten beide Mannschaften in der Anfangsphase Probleme in das Spiel zu kommen. Torjäger M. Donath war es dann, der den Torreigen eröffnete. Nach gutem Zusammenspiel von J. von Veh und P. Schnürpel nutzte er in der 9. Minute die Chance zur Führung. Doch danach kam es wie in den vergangenen Spielen schon zu einem Bruch im Spiel unserer Jungs, denn viele Abspielfehler und Unkonzentriertheiten in der Defensive ermöglichten den Gastgebern in der 15. Minute den verdienten Ausgleichstreffer. Die erneute Führung besorgte dann J. von Veh, der einen gut vorgetragenen Konter nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte überlegt zur 1:2 Pausenführung abschloss.

In der 2. Halbzeit konnte sich die Mannschaft von A. Drößigk -beflügelt durch den Rückenwind- eine Feldüberlegenheit erspielen doch zahlreiche Hochkaräter wurden kläglich vergeben oder der starke Torwart der Lubolzer war zur Stelle. Doch in der 63. Minute war auch er machtlos als sein Verteidiger den Ball ins eigene Tor lenkte und somit für das vorentscheidende 1:3 sorgte. In der Folge blieben weitere Chancen auf beiden Seiten zunächst ungenutzt auch weil S. Hertel im Tor seinem Gegenüber in nichts nachstand und an seinem Geburtstag eine starke Leistung ablieferte. Wiederum begünstigt durch einen Abwehrfehler fiel dann in der 79. Minute der 2:3 Anschlusstreffer. Doch im Anschluss hielt die Mannschaft um Kapitän M. Jäschke gut dagegen und dämpfte die aufkeimende Hoffnung der Gastgeber direkt wieder ein. Danach passiert nicht mehr viel und so pfiff der gute Schiedsrichter M. Rademacher, der keinerlei Probleme mit der fairen Begegnung hatte, pünktlich ab.

Insgesamt war es ein verdienter Auswärtssieg gegen starke Lubolzer, die auch viele junge Spieler (B-Junioren) in ihrem Kader haben. Mit diesem wichtigen Sieg hält die Mannschaft den Anschluss an die Tabellenspitze und wird nun in der Winterpause alle Kräfte sammeln um in der Rückrunde die gute Ausgangslage zu bestätigen.

Für die SG aktiv: S. Hertel, B. Richter, F. Schneider, F. Ritter, J. Wolfsteller, L. Bittner (N. Fischer), J. von Veh, R. Zingraf, M. Jäschke, P. Schnürpel (A. Troitzsch), M. Donath