Männer

TSV-Teams wollen ersten Heimsieg

Nach dem gelungenen Pokalauftritt in Schipkau wartet auf unsere 1. Mannschaft am Samstag die nächste schwere Aufgabe in der Landesklasse Süd. Zu Gast ist der FSV Lauchhammer, die mit Jens Papaenhusen vor der Saison einen neuen Trainer vorstellten. Mit 2 Heimsiegen gegen Bad Liebenwerda und Cottbus sowie eine Niederlage in Peitz belegt der Fussballsportverein aktuell den 4. Tabellenplatz. Der TSV hingegen hängt am Tabellenende fest und ist nun schon fast zum Siegen verdammt, um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren. Das Team muss das Selbstvertrauen aus dem gelungenen Pokalauftritt nun mit in die kommenden Begegnungen nehmen und sich durch Willensstärke und Einsatzbereitschaft die nötigen Punkte erarbeiten. Da der TSV das letzte Aufeinandertreffen beider Teams in der Steigemühle mit 7:0 gewann brennt der FSV sicherlich auf eine Revanche, wenn Schiedsrichter Benjamin Eberst aus Bestensee das Spiel am Samstag um 15 Uhr anpfeift.

Unsere 2. Mannschaft trifft am Samstag im Vorspiel auf den FSV Martinskirchen. Die Martinskirchener spielten in der vergangenen Saison noch in der Kreisliga / West und zogen sich trotz sportlichem Nichtabstieg wieder in die Kreisklasse / West zurück. Aktuell stehen sie mit einem Sieg und 2 Unentschieden auf dem 5. Tabellenplatz. Der TSV kämpft dagegen am Tabellenende um den Anschluss an die vorderen Plätze und möchte nun in diesem Heimspiel den Bock umstoßen und die ersten Punkte holen. Schiedsrichter der Partie ist Thorsten Jahns aus Luckau.