Spannender Budenzauber zum Jahresabschluss

FV Freileben sichert sich den prestigeträchtigen vereinsinternen Titel

Am 29. Dezember fand in der Schliebener Turnhalle das traditionelle Jahresabschlussturnier statt. Aus den knapp 40 Aktiven kristallisierten sich schnell 5 Mannschaften heraus, die im Modus Jeder-gegen-Jeden den Turniersieger ausspielten. Neben den Alten Herren, dem FV Freileben und dem TSV I, ging auch unser Fanclub „Ochsenköppe“ mit einer Mannschaft an den Start. Komplettiert wurde das Teilnehmerfeld von einer ambitionierten Frauenmannschaft.

Direkt im ersten Tunierspiel untermauerte der FV Freileben seine Titelambitionen und ließ den Ochsenköppen beim 3:1 Sieg keine Chance. Im zweiten Spiel zeigte sich der TSV I äußerst torhungrig, denn die Frauen mussten sich 8:1 geschlagen geben. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer von Vanessa Hertl, die Albert Dehne im Tor der Herren im Eins-gegen-Eins keine Abwehrchance ließ, war leider nur Ergebniskosmetik. Nachdem die Freilebener auch ihr zweites Spiele gegen die Alten Herren mit 2:6 gewannen, erkämpften sich die Frauen gegen die Ochsenköppe ein beachtliches 3:3 Unentschieden. Die Ochsenköppe gaben in der Schlussphase die eigene Führung aus der Hand und Stefanie Lange belohnte ihre Mannschaft mit einem satten Linksschuss kurz vor Ultimo mit dem 3:3 Ausgleich. Nach der enttäuschenden Niederlage im ersten Spiel, wechselten die Alten Herren gegen den TSV I auf der Torwartposition. Mit etwas Glück, viel Erfahrung, exzellentem Stellungsspiel und einem Thomas Eigl in Höchstform zwischen den Pfosten hielten die Alten Herren gegen den TSV I lange das torlose Unentschieden. Erst nachdem Daniel Höhne seine Mannschaft kurz vor Schluss erlöste, war die Gegenwehr der Alten Herren gebrochen. Die Bilanz der Freilebener blieb durch den 4:2 Sieg gegen die Frauen makellos. Angestachelt vom Remis gegen die Frauen, brannten die Ochsenköppe gegen die Alten Herren ein regelrechtes Feuerwerk ab und gewannen deutlich mit 8:1. Es folgte das vorgezogene Finale der beiden besten Mannschaften, TSV I gegen den FV Freileben. Die Mannschaft der Dehne-Brüder dominierte die Begegnung, tat sich gegen clever spielende Freilebener jedoch recht schwer. Eine zweimalige Führung reichte dem TSV I nicht zum Sieg, denn in der Schlussminute kam Freileben zum umjubelten Ausgleichstreffer. Im vorletzten Tunierspiel verpassten die Frauen gegen die Alten Herren um Haaresbreite eine faustdicke Überraschung, denn in der Schlussminute schlugen die Herren nochmal eiskalt doppelt zu, was letztlich zum glücklichen 3:2 Sieg reichte. Spannung pur dann im alles entscheidenden letzten Tunierspiel der Ochsenköppe gegen den TSV I. Der TSV I musste gewinnen, um sich vor den Freilebenern den Tuniersieg zu sichern. Doch erneut konnte die Mannschaft um Routinier Daniel Höhne die eigene Führung nicht verteidigen, denn kurz vor Schluss belohnte Philipp Schneider die famos kämpfenden Ochsenköppe mit dem 2:2 Ausgleichstreffer und kürte den FV Freileben somit zum Tuniersieger.

Im Anschluss trafen sich alle Teilnehmer und die zahlreichen Zuschauer im Schliebener Ratskeller wieder um das Jahr 2016 bei leckerem Essen und ausreichend Kaltgetränken gemütlich ausklingen zu lassen. Nach Bekanntgabe des Tunierstandes und der Ehrung des besten Torschützen (Philipp Schneider traf 6x) fieberten alle der beliebten Tombola entgegen. Nachdem alle Lose um Nu vergriffen waren avancierte Hartmut „Happi“ Jäschke zum Abräumer des Abends, denn er griff sich gleich 4 richtige Lose.

Begegnungen:

Freileben Ochsenköppe 3:1
TSV I Frauen 8:1
Alte Herren Freileben 2:6
Ochsenköppe Frauen 3:3
TSV I Alte Herren 2:0
Freileben Frauen 4:2
Ochsenköppe Alte Herren 8:1
TSV I Freileben 2:2
Alte Herren Frauen 3:2
TSV I Ochsenköppe 2:2

 

Abschlusstabelle:

1. 10 Pkt. Freileben 15:7
2. 8 Pkt. TSV I 15:5
3. 5 Pkt. Ochsenköppe 14:9
4. 3 Pkt. Alte Herren 4:19
5. 1. Pkt. Frauen 8:18

TSV I: Albert Dehne, Robert Dehne, Max Drößigk, Tobias Unger, Daniel Höhne, Cedric Eigl

FV Freileben: Mathias Knuppe, Christoph Rosner, Pascal Luckow, Jannis van Veh, Rico Zingraf, Marc Jäschke

Ochsenkoeppe: Dennis Unger, Paul Zwiebel, Christopher Pezda, Christian Lösche, Philipp Schneider, Martin Hahn, Maik Becker

Alter Herren: Thomas Eigl, Jens Zwanzig, Ralf Mahling, Gerd Stolpe, Ondry Priebe, David Reichwald

Frauen: Vanessa Hertl, Stefanie Lange, Anne-Katrin Mahling, Lara Globig, Phyllis van Veh, Luisa Jobke, Jana Lüderitz

← Zurück