Remis im Spitzenspiel

A-Junioren: 1. SV Lok Calau – SG Schlieben/ Schönewalde 0:0 (0:0)

Nach einem jederzeit spannenden Spitzenspiel zwischen dem gastgebenden Vierten und Zweiten der Kreisligatabelle trennten sich beide Mannschaften mit einem torlosen Remis.

In der ersten Halbzeit waren unsere A-Junioren die feldüberlegene Mannschaft, doch mehrere gute Einschussmöglichkeiten konnten nicht verwandelt werden. Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Spielgeschehen, denn die starken Lok-Kicker, die u.a. den Tabellenführer Falkenberg auf dem heimischen Rasen deutlich mit 4:1 besiegten, waren nun die bessere Mannschaft. Mit etwas Glück und Geschick hielt die Mannschaft von A. Drößigk jedoch das Ergebnis. Durch ein heftiges Gewitter stand die Partie 10 Minuten vor Abpfiff kurz vor dem Abbruch, doch aufgrund der Wichtigkeit der Begegnung entschieden sich beide Mannschaften nach dem Gewitter weiterzuspielen. Auch in der Schlussphase hielten unsere Nachwuchskicker einsatzstark dagegen und erkämpften sich ein am Ende etwas glückliches aber keineswegs unverdientes Unentschieden.

Als Belohnung für ihren Einsatz übernehmen unsere A-Junioren einen Spieltag vor Saisonende die Tabellenführung und haben nun am Samstag gegen den SV Blau-Weiß Lubolz die große Chance auf den Kreismeistertitel. Wir laden alle Fans herzlich dazu ein, unsere Jungs auf dem Weg zum krönenden Titel am Samstag um 13 Uhr in der Schliebener Steigemühle zu unterstützen.

Für die SG aktiv: S. Hertel, R. Zingraf, J. Wolfsteller, F. Schneider, A. Großmann, B. Richter, J. von Veh, F. Ritter, P. Schnürpel, M. Jäschke, M. Donath

 

← Zurück