Hohe Auswärtshürden für TSV-Männer

SG Eintracht Peitz I – TSV 1878 Schlieben I / SV Aufbau Oppelhain – TSV 1878 Schlieben II

Nach dem spielfreien Osterwochenende reist unsere 1. Mannschaft zum Spitzenteam nach Peitz, gegen das unsere Jungs in den bisherigen 3 Aufeinandertreffen noch nicht gewinnen konnten. Zudem sind die Eintracht´ler hervorragend aus der Winterpause gekommen und sammelten in den 5 Rückrundenspielen beachtliche 13 Punkte. Einzig im Kreisderby beim VfB Cottbus verpassten sie die volle Punktausbeute. Doch unsere Mannschaft brauch sich keineswegs verstecken, ist sie in der Rückrunde doch ebenfalls ungeschlagen und kann dementsprechend selbstbewusst auftreten. Neben der notwendigen guten Tagesform und der mannschaftlichen Geschlossenheit wird ebenso entscheidend sein, wie die Mannschaft von Trainer M. Urban die personellen Veränderungen annimmt.  Schiedsrichter des Duells Dritter gegen Sechster ist Tom Schultchen (Vetschau).

Am Sonntag gastiert unsere 2. Mannschaft bei der Reserve vom SV Aufbau Oppelhain, die in der Rückrunde noch sieglos ist und derzeit den 8. Tabellenplatz belegt. Dass sich die Mannschaft von Trainer M. Jäschke trotz der aussichtslosen Tabellensituation noch nicht aufgegeben hat, zeigen der Sieg und die gute Vorstellung am letzten Spieltag gegen Stechau. An diese Leistung wird unser Team auch am Sonntag anknüpfen müssen um die Heimreise nicht mit leeren Händen anzutreten. Schiedsrichter der Begegnung ist Mathias Thiele (Sonnewalde).

← Zurück