Männer

Hohe Auswärtshürde beim Ligaprimus

Zum letzten Spiel der Hinrunde reist unsere 1. Mannschaft zum Tabellenführer nach Cottbus. Der VfB zählte schon in den vergangenen Jahren stets zu den spielstärksten Mannschaften der Liga und hat sich in dieser Saison nochmal weiterentwickelt, sodass er verdient an der Tabellenspitze steht. Die Elf von Trainer Brückner ist derzeit in überragender Form, denn von den vergangenen 9 Ligaspielen gewann sie 8 Partien und leistete sich lediglich gegen Herzberg eine Punkteteilung. Unsere Mannschaft hingegen konnte trotz ansprechender Leistungen von den letzten 4 Spielen nur eines gewinnen, sodass die Favoritenrolle eindeutig bei den Nord-Cottbussern liegt. Nichtsdestotrotz wird sich unsere Mannschaft auf Grund der bisher guten Auswärtsbilanz dieser Saison (1 Niederlage, 3 Remis und 2 Siege) und der Tatsache, dass sie in Cottbus im Stadion an der Schlachthofstraße auch noch unbesiegt ist (1:5 und 0:0), keineswegs kampflos geschlagen geben. Dennoch wird es zweifellos ein hartes Stück Arbeit in dem die mannschaftliche Geschlossenheit und hohe Einsatzbereitschaft Grundvoraussetzungen sein werden. Schiedsrichter Thomas Baumann aus Guteborn wird den Ball ab 12:30 Uhr freigeben.

Im Anschluss an dieses letzte Spiel der Hinrunde treffen sich unsere Männermannschaften dann in der Steigemühle, um zusammen mit dem Trainergespann, den Betreuern und Sponsoren das durchaus erfolgreiche Fussballjahr im Rahmen der Weihnachtsfeier revue passieren zu lassen.