Männer

Heimspielauftakt

Nach dem missglückten Saisonstart freut sich unsere Erste nun auf den Heimspielauftakt an der Steigemühle und erwartet mit dem FSV Glückauf Brieske/ Senftenberg einen ebenso attraktiven wie schweren Gegner. Die Briesker verloren ihr Heimspiel vor Wochenfrist gegen die Regionalligareserve aus Fürstenwalde knapp mit 1:2, sodass sie nun beim Aufsteiger sicher in die Erfolgsspur gelangen möchten. Für unsere Mannschaft geht es vordergründig darum sich in der neuen Liga zurecht zu finden und die eigenen Tugenden erfolgreich auf den Rasen zu bringen – dann ist der angestrebte Punktgewinn gegen die Niederlausitzer im Bereich des Möglichen. Schiedsrichter Riko Grasme (Lübbenau) leitet die Begegnung, die zur gewohnten Zeit um 15.00 Uhr beginnt.

Im Vorspiel trifft unsere Zweite auf die Eisenbahnerreserve aus Falkenberg. Während die Lok am ersten Spieltag Aufsteiger Biehla besiegte, möchte unsere Mannschaft die 0:2 Auftaktniederlage in Oppelhain wieder gut machen und den heimischen Rasen nicht als Verlierer verlassen. Demnach ist ab 12.30 Uhr ein ausgeglichenes Duell zu erwarten, bei dem voraussichtlich die Tagesform entscheiden wird. Schiedsrichter der Begegnung ist Daniel Kläge (Walddrehna).