Derby an der Steigemühle

TSV I – VfB Herzberg 68 I / ESV Lok Falkenberg – TSV II

Am Samstag schlägt das Herz der Fans beider Mannschaften wieder höher, denn an der Steigemühle kommt es zum traditionsreichen Duell mit dem VfB Herzberg 68!

Trotz dessen, dass die Tabelle aktuell aufgrund vieler Spielausfälle nicht sehr aussagekräftig ist, kann man schon von einem Spitzenspiel sprechen, wenn der Vierte den Zweiten empfängt. Der VfB spielt eine konstant gute Saison und ist als bisher einziges Team der Liga noch ungeschlagen. Entsprechend schwer wird die Aufgabe für unsere Mannschaft, die den Gast im Hinspiel jedoch bereits am Rande einer Niederlage hatte. Auch wenn beide Teams am vergangenen Wochenende witterungsbedingt pausieren mussten und somit der Rhythmus fehlt, dürfen sich alle Fußballfans der Region auf ein spannendes und intensives Aufeinandertreffen freuen, das durch Alexander Kühling (Luckenwalde) geleitet wird.

Am Sonntag gastiert unsere Zweite bei der Reserve des ESV Lok Falkenberg, die als Tabellenvierter in Tuchfühlung zu den vordersten Plätzen ist und ihr Heimspiel sicher gewinnen möchte. Wenn unsere Mannschaft aber das Selbstbewusstsein aus der Hinrunde abrufen kann, ist ein Punktgewinn sicher im Bereich des Möglichen. Schiedsrichter Nico Birnbaum (Prösen) leitet die Partie, die am Sonntag ab 13:00 Uhr in Beyern stattfindet.

← Zurück