D1-Junioren mit Remis im Topspiel / D2-Junioren mit guter Leistung beim Ligakrösus

SpVgg Finsterwalde I – SG Schlieben/Schönewalde I 2:2 (0:1)

JFV Elster-Röder II – SG Schlieben/Schönewalde II 6:0 (5:0)

Unsere D1-Junioren kamen nach dem 3:3-Unentschieden am vergangenen Wochenende auch gegen die Gastgeber der SpVgg Finsterwalde I nicht über ein Remis hinaus. Am Ende hieß es 2:2. Dabei fing das Spiel verheißungsvoll an. In der 9. Minute brachte Kapitän Leon Globig sein Team in Front und seine Jungs ließen bis zur Halbzeit auch nichts anbrennen. Doch die erste Hälfte der zweiten Halbzeit verschlief die Mannschaft von Bodo Schimpfkäse und musste so zwei Gegentreffer (33., 44. Min.) hinnehmen. Doch die Kicker unserer D1 stemmten sich gegen die drohende Niederlage in diesem Spitzenspiel und Torjäger Lucas Beck belohnte schließlich sein Team mit dem Ausgleichstreffer (52. Min.). Somit verteidigte die Mannschaft ihren zweiten Tabellenplatz und empfängt am kommenden Sonntag das Team von der SG Schlieben/Schönewalde II zum vereinsinternen Duell.

Für die SG I aktiv: L. van Heerde, S. Thrun, L.Beck, P. Richter, T. Blüthgen, L. Moser, L.Globig, D. Schreiber, P. Richter, C.Reichl

Unsere D2 zeigte am vergangenen Sonntag trotz der relativ deutlichen Niederlage eine ihrer stärksten Leistungen. 22 Minuten lang hielt man den Tabellenführer vom eigenen Tor fern,bis schließlich einige Unachtsamkeiten am Ende der ersten Hälfte doch noch zum 5:0-Pausenstand führten. Aber keineswegs geschockt kam das Team von Angela Unger aus der Kabine und lieferte wieder über 25Minuten eine engagierte Leistung, die man mit drei, vier guten Möglichkeiten durch Marlon Witte und dem jüngsten E-Junior Valentin Scharf krönte. 5 Minuten vor Spielende zeigte der Gastgeber dann aber doch seine Klasse und erzielte das 6:0. Hervorzuheben sind die Leistungen von Keeper Maurice Miersch und den beiden Abwehrspielern Ben Winkel und Sophie Henze, welche allesamt seit 3 Spielen hervorragende Leistungen abrufen.

Für die SG II aktiv: M.Miersch, B.Winkel, S.Henze, J. Kubach, V. Scharf, J.Triebke, T.Förster, L. Feld, A.Schurig, M.Witte

← Zurück