Männer

TSV – Mannschaften auswärts gefordert

Nach dem euphorischen Auftritt am vergangenen Wochenende muss sich unsere Erste am Samstag ganz schnell auf das Wesentliche konzentrieren, denn mit der Eintracht wartet ein unbequemer Gegner, der sich im unteren Tabellendrittel weiter Luft verschaffen möchte.

Auf dem heimischen Platz warten die Gastgeber seit sechs Spielen auf einen Punktgewinn und da kommt der TSV gerade recht, wenn man der Statistik traut, denn im Sportforum konnte unsere Mannschaft seit 2014 nicht mehr dreifach punkten. Nichtsdestotrotz werden die Schwarz-Gelben alles daran setzen, den Schwung und das Selbstbewusstsein mitzunehmen um erfolgreich an die Steigemühle zurückzukehren. Schiedsrichter Nico Birnbaum (Prösen) eröffnet die Begegnung am Samstag um 15:00 Uhr.

Zeitgleich bestreitet unsere Zweite beim FSV Kirchhain ihr Auswärtsspiel. Die Gastgeber hatten am letzten Wochenende durch den kurzfristigen Nichtantritt der SG Haida/Saathain zwangsweise spielfrei, sodass sie ihren Zuschauern nun einen Heimerfolg schenken möchten. Die Truppe von Daniel Höhne hingegen schwimmt weiter auf der Erfolgswelle und möchte in Kirchhain keinesfalls verlieren. Karl-Heinz Stuhr (Schwarzheide) ist Schiedsrichter des Spiels, das auch um 15:00 Uhr beginnt.