Junioren

Nachwuchs Hallenkreismeisterschaften

Unsere jüngsten Nachwuchskicker, die G- und F-Junioren, nahmen am Samstag an den Hallenkreismeisterschaften des Südbrandenburger Nachwuchs teil. Nachdem sich die F-Junioren im Qualifikationsturnier souverän durchsetzten, erreichten sie auch in der Endrunde einen sehr guten 3. Platz. Bei den G-Juioren wurden auf ein Qualifikationsturnier verzichtet und so starteten 10 Mannschaften in 2 Endrundenturnieren. 

G-Junioren belegen den 2. Platz

In dem Turnier mit 5 Mannschaften erspielte unser Team 2 Siege und zwei Unentschieden. Das reichte am Ende zu einem hervorragenden 2. Platz. Besonders hervorzuheben ist das 0:0 gegen den späteren Turniersieger Brieske Senftenberg. Stolz zeigte sich dann die Mannschaft mit den gewonnenen Medaillen. Franz Puhlmann wurde als bester Torschütze für seine 6 Treffer geehrt.

Ergebnisse und Abschlusstabelle [Quelle: www.fussball.de]

Bester Torschütze: Franz Puhlmann
TSV-Juniors werden Vizemeister

F-Junioren holen die Bronzemedaille

Mit Brieske  Senftenberg war auch bei den F-Junioren ein klarer Favorit gegeben. Aber auch unsere Jungs hatten sich vorgenommen im Konzert der besten F-Juniorenmannschaften aus dem Süden Brandenburgs, um eine Medaille mitzuspielen. Die ersten Spiele sollten dies auch dann bestätigen, denn gegen den FSV Lauchhammer und den SV Grün-Weiß Lübben erspielten sich die SG Schlieben/Schönewalde zwei Siege. Dann im dritten Spiel, gegen Brieske wurde 0:0 gespielt. Wir hatten dabei den Gegner am Rand der Niederlage. In der letzten Sekunde kratzte der Briesker Torwart noch einen Freistoß von Devin Schober aus dem Angel. Dann war aber die Luft raus, denn gegen den Turnierletzten, Chemie Schwarzheide, reichte es zu einem  1:1 und gegen Alemannia Altdöbern verlor unsere Team am Ende mit 1:2. Mit 8 Punkten reichte es aber zur Bronzemedaille, die dann auch entsprechend bejubelt wurde.

Ergebnisse und Abschlusstabelle [Quelle: www.fussball.de]